Treue Blutspender ausgezeichnet

Eine neues Fahrzeug und zahlreiche Ehrungen beim DRK Attendorn

Blutspenderehrung DRK Attendorn Fahrzeugübergabe
+
Das DRK Attendorn hat jetzt zahlreiche Blutspender für ihre langjährige Treue ausgezeichnet.

Ein besonderer Tag für das DRK Attendorn. Am Samstag, 11. September, wurde im Kreis zahlreicher Gäste und musikalisch begleitet vom Spielmannszug Biekhofen ein neuer Betreuungs-LKW des Katastrophenschutzes eingeweiht. Das Fahrzeug ersetzt einen 17 Jahre alten Betreuungs-LKW.

Attendorn - Alina Schneider, 2. Vorsitzende des DRK Ortsverein Attendorn begrüßte die Anwesenden und freute sich, dass durch den Katastrophenschutz des Landes NRW den ehrenamtlichen Einsatzkräften Material für Einsätze, wie zuletzt bei den Hochwasserkatastrophen zur Verfügung gestellt wird.

In seinem Grußwort an die anwesenden Rotkreuzler dankte Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil diesen für ihren großen und vorbildlichen Einsatz während der Corona-Pandemie und dass er sich immer wieder freue, an solch einer Fahrzeugweihe teilzunehmen.

Marco Steinrode, Beauftragter für den Katastrophenschutz beim DRK Kreisverband Olpe, schloss sich den Worten des Bürgermeisters an und erläuterte den Anwesenden das Leistungsspektrum des neuen Fahrzeugs. Mithilfe des Betreuungs-LKW haben die Einsatzkräfte die Möglichkeit bis zu 300 Personen autark mit Mahlzeiten zu versorgen. Dazu ist auf dem Mercedes Atego eine Modulküche auf Rollwagen verlastet. Diese kann an den verschiedensten Einsatzstellen, wie beispielsweise bereits in Hagen und dem Rhein-Sieg Kreis, aufgebaut und durch die zwei mitgeführten Stromaggregate betrieben werden. Im Anschluss an seine Worte übergab Marco Steinrode den Schlüssel an den stellvertretenden Rotkreuzleiter des DRK Ortsverein Attendorn Julian Halbe. Das Fahrzeug wurde durch Vikar Sascha Heinrich gesegnet.

Im Anschluss an die Segnung des neuen Fahrzeuges wurde durch die 2. Vorsitzende Alina Schneider und Blutspendebeauftragte Ivonne Hippler die Blutspenderehrung für die Jahre 2019 und 2020 durchgeführt. Geehrt wurden Ute Bertels, Eva Poleska, Cordula Rennebaum, Jörg Bonacker und Joachim-Helmut Gante für jeweils 50 Blutspenden. Christel Hilleke und Siegfried Kindler für 75 Spenden sowie Jörg Büdenbender für 100 Spenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare