1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Essen wie bei Mama

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Viele Köche verderben den Brei? Nicht bei den Kochabenden des Türkischen Elternvereins Attendorn (TEVA).
Viele Köche verderben den Brei? Nicht bei den Kochabenden des Türkischen Elternvereins Attendorn (TEVA).

Einen schmackhaften Abend erlebten in diesen Tagen 14 "Hobbyköche". Auf Einladung des Türkischen Elternvereins Attendorn (TEVA) nahmen sie an einem Internationalen Kochabend teil. "Dieser Kochabend für unsere Sponsoren war ein kleines Dankeschön für die Unterstützung zuletzt", so TEVA-Vorstandsmitglied Aziz Dogru.

Während sich die Vertreter der Hansestadt an die türkische Linsensuppe wagten, sorgte das Team der Volksbank Bigge-Lenne eG für den schmackhaften Nachtisch mit Käsekuchen und Trauben-Mascarpone. Das TEVA-Team selbst steuerte die Hauptgerichte KadinbuduKöfte (Frikadellen nach "Frauenschenkel"-Art), Yufkarollen (türkische Röllchen mit Feta-Käse) und Hähnchen-Spätzle-Auflauf bei.

Am Ende wurde gemeinsam gegessen und geklönt. "Das schmeckt wie bei meiner Mama", zollte ein türkischer Teilnehmer seinen deutschen Mitköchen ein dickes Lob. Und da es allen Teilnehmern geschmeckt hatte, wird es nach nun drei Kochabenden garantiert eine Wiederholung geben.

Wer sich über den Türkischen Elternverein Attendorn informieren oder einmal selbst mitkochen möchte, kann sich mit Aziz Dogru unter Tel.: 0175/5961539 oder unter t-ev-a@arcor.de in Verbindung setzen. Weitere Infos: www.teva.de.to.

Auch interessant

Kommentare