1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Familienführung zum Thema Eiszeit im Südsauerlandmuseum

Erstellt:

Von: Andrea Vollmert

Kommentare

Höhlenmalerei Lascaux Eiszeit
Diese Höhlenmalerei ist 1940 in der Höhle von Lascaux in der französischen Region Dordogne gefunden worden. Beim Alter streiten sich die Experten: Die berühmten Bilder sollen zwischen 15.000 bis 36.000 vor Christi Geburt entstanden sein. © Südsauerlandmuseum

Im Südsauerlandmuseum findet am morgigen Sonntag, 15. August, zwischen 15 und 16 Uhr eine Familienführung zum Thema Eiszeit Statt.

Attendorn - Anmeldungen sind erwünscht unter Tel. 02722/3711 oder unter info@suedsauerlandmuseum Der Eintritt beträgt 9,50 Euro pro Familie, die Führung an sich ist kostenlos. „Bitte denken Sie an Ihre Masken, zurzeit gibt es keine anderen Auflagen“, erklären die Verantwortlichen des Südsauerlandmuseums.

Mehr zur Ausstellung: Mammuts stapfen durchs Sauerland und Bären nutzen hiesige Höhlen als winterlichen Unterschlupf. Das Klima ist eisig, darunter leiden auch die Menschen, die zum Glück aber an einem wärmenden Feuer sitzen können. Im Schutze einer Höhle oder eines Zeltes leben sie und stellen Werkzeuge her.

Unterwegs als Zeitreisende erproben die Teilnehmer der Führung Werkzeuge und bringen Ordnung in verschiedene Knochenfunde. „Wir versuchen uns in Höhlenmalerei und dem Modellieren eiszeitlicher Tiere“, laden die Organisatoren ein.

Das Programm ist ein Angebot für Kinder ab 8 Jahre. Begleitet wird die Familienführung von Andrea Arens.

Auch interessant

Kommentare