1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Firmgruppe zu Besuch im Wohnhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Firmbewerber gestalteten gemeinsam mit den Bewohnern des Caritas-Wohnhauses Collagen zum Thema 'Von der Trauer zur Hoffnung'.  Foto: SK
Die Firmbewerber gestalteten gemeinsam mit den Bewohnern des Caritas-Wohnhauses Collagen zum Thema 'Von der Trauer zur Hoffnung'. Foto: SK

Zu einer interessanten und kommunikationsreichen Begegnung gestaltete sich der gemeinsam verbrachte Nachmittag im Freizeitraum des Caritas-Wohnhauses am Nordwall 4 in Attendorn. Eine Firmgruppe der Laurentiusschule und Schüler aus dem Pfarrverbund Attendorn trafen sich zu gemeinsamen Aktivitäten mit den Bewohnern.

Die Bewohner beschäftigen sich dieses Jahr während der 40-tägigen Fastenzeit mit dem Thema "Von der Trauer zur Hoffnung". Gemeinsam mit den Gästen wurde dieses Thema weiter behandelt. So entstanden in gemeinsamen Workshops unter anderem ein Kreuz aus Naturmaterialien und Collagen zum Thema "Tod und Trauer" und "Freude und Hoffnung".

Ein positiver Nebeneffekt ergab sich für die Schüler, weil sie einen Einblick in die Lebenswelt von erwachsenen Menschen mit Behinderungen bei der abschließenden Führung durch die Wohneinrichtung gewinnen konnten.

Auch interessant

Kommentare