Fünf Jahre HanseScheck

Von links: Stephan Schefers (Geschäftsführer Attendorner Hanse GmbH), Otto Kersting (Vorsitzender der Wirtegemeinschaft Attendorn), Eva Kersting (Vorsitzende des Verkehrsvereins Attendorn), Sandra Deimel (2. Vorsitzende der Werbegemeinschaft Attendorn) und Wolfgang Schweitzer (Aufsichtsratsvorsitzender der Attendorner Hanse) mit dem HanseScheck.

Nach nunmehr fünfjähriger Laufzeit hat der HanseScheck erstmalig ein Jubiläum zu feiern. Der wohl erfolgreichste Geldgutschein in der Region feiert Geburtstag.

Niemand hätte wohl erwartet, dass der mit bescheidenen Anfängen gestartete Scheck eine derartige Zukunft vor sich hätte. Bisher sind HanseSchecks im Wert von mehr als 1,2 Millionen Euro verkauft worden. Mehr als 100.000 HanseSchecks waren oder sind durch die Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem und die Volksbank Bigge-Lenne in den Umlauf gebracht worden.

"Auffällig ist", so Stephan Schefers von der Attendorner Hanse, "dass sich die Jahresumsätze kaum verändert haben. Wir verkaufen jedes Jahr HanseSchecks im Wert von rund 250.000 Euro. Mittlerweile reicht die Palette der Anlässe von Geburtstagen über kirchliche Anlässe wie Kommunion oder Hochzeiten bis hin zu Firmenjubiläen."

Ein weiterer interessanter Nebeneffekt ist der Umstand, dass die Zahl einlösender Geschäfte sich seit 2003 ebenfalls deutlich erhöht hat. Da die Annahme des Hansegutscheins an die Mitgliedschaft in der Werbegemeinschaft Attendorn und Wirtegemeinschaft Attendorn gekoppelt ist, verzeichneten diese ebenfalls einen deutlichen Mitgliederzuwachs. Waren es 2003 noch insgesamt etwa 90 Mitgliedsbetriebe, so sind aktuell mehr als 160 Mitglieder organisiert.

Nach diesen Vorgaben steht dem zehnjährigen Jubiläum wohl nichts mehr im Weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare