1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Großes Königstreffen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schützenhauptmann Markus Harnischmacher (l.) und der Vorsitzende der Königskompanie Rolf Faßbender (r.) mit den erfolgreichen Schützen Michael Louwen, Christoph Pingel und Harald Kröning (v.l.).  Foto: Andrea Vollmert
Schützenhauptmann Markus Harnischmacher (l.) und der Vorsitzende der Königskompanie Rolf Faßbender (r.) mit den erfolgreichen Schützen Michael Louwen, Christoph Pingel und Harald Kröning (v.l.). Foto: Andrea Vollmert

54 ehemalige und natürlich auch die amtierenden Könige nahmen jetzt am Pokalschießen der Königskompanie Attendorn teil.

Für die diesjährigen Jubelkönige, Franz-Josef Karthaus (Scheibenkönig 1973), Wolfgang Höffer (Vogelkönig 1988) und Eugen Fecker (Scheibenkönig 1988) war es ein gelungener Start in das Jubiläumsjahr.

Die Jubelkönige von 1963 Vogelkönig Karl Heimes und von 1973 Vogelkönig Karl-Josef Lüttecke konnten leider nicht teilnehmen.

Den ersten Platz in der „Disziplin Könige“ mit 132 von 150 möglichen Ringen belegte Michael Louwen und übernahm somit den begehrten und von Hans-Josef Schnatz gestifteten Wanderpokal in Form einer Panzerkartusche mit goldfarbenem Deckel und aufsteigendem Adler.

Platz zwei mit 130 Ringen ging an Christoph Pingel. Er erhielt den von Hans Frey gestifteten Pokal. Zum dritten Platz mit 129 Ringen wurde Hans-Josef Schnatz beglückwünscht. Er erhielt die Bronzetafel aus der Werkstatt des Attendorner Bildhauers und Schützenbruders Karl-Josef Hoffmann als Auszeichnung, gestiftet und gewidmet der Königskompanie von Wolfgang Böhmer. Eine weitere Besonderheit ging an Harald Kröning für den 13. Rang mit 120 Ringen. Vogelkönig Rudolf Heller sen. hatte dazu 2001 eine Trillertanzfigur, wie sie am Schützenbaum vor dem Hause Heller am Westwall zu sehen ist, als „ Wandertrillerer „ gestiftet.

Jeder Teilnehmer erhielt vom Kassierer der Königskompanie Olaf Homberg, eins von den bei Attendorner Firmen, Banken und Geschäftsleuten gesammelten Präsenten überreicht.

Auch interessant

Kommentare