Blauschafe weiden rund um den Sauerländer Dom

Shoppen bis 22 Uhr: Attendorn lädt zur HanseNacht ein

Theodor, das kleine Lamm, erwartet schon dringend seine Herde: Die Blauschafe kommen am 23. und 24.August nach Attendorn.

Attendorn - Die 17. Attendorner „HanseNacht“ findet am 23. August statt. Das beliebte Late-Night Shopping lädt von 18 Uhr bis 22 Uhr zum Shoppen und Verweilen ein.

Die Sommerferien klingen in Attendorn traditionell mit der „HanseNacht“ aus. Eine schön inszenierte Illumination der Außenfassaden wird erneut für eine gemütliche Stimmung in der Innenstadt sorgen. Die Geschäfte bieten ihre finalen Sommerschnäppchen an und stellen die neuen Herbst-Kollektionen vor.

Im Dom Carré am Kirchplatz gibt es Unterhaltung in gewohnter Weise. Die ansässigen Händler begrüßen die Besucher mit kühlen Getränken und guter Musik. Auch an „Harnischmachers Ecke“ ist was los. Es gibt leckeres Essen, Getränke und Livemusik.

Als besonderes Highlight sind in diesem Jahr „die blauen Schafe“ zu Gast bei der „HanseNacht“. Auf Initiative des Pastoralverbundes Attendorn und des Caritas Zentrums Attendorn und mit Unterstützung der Hansestadt Attendorn und der Volksbank Bigge-Lenne macht dieses sozial-globale Kunstprojekt Station auf dem Kirchplatz. Um 18.30 Uhr wird Bürgermeister Christian Pospischil ein blaues Friedensschaf überreicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare