1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

8. HanseNacht im Regen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Modenschau am Dom-Carré kam trotz des Regens gut an.  Fotos: Anette Leusmann
Die Modenschau am Dom-Carré kam trotz des Regens gut an. Fotos: Anette Leusmann

Die 8. Attendorner HanseNacht sollte am Freitag der gelungene Abschluss der Sommerferien werden. Doch leider machte das Wetter dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung.

Auf Grund der heftigen Gewitter und sturzartigen Regenfälle am Nachmittag, waren die Besucherzahlen nicht mit denen des Vorjahres zu vergleichen. Schade für die Einzelhändler und die Außengastronomie, die sich mit der Gestaltung so viel Mühe gegeben hatten. Doch es gab ja zum Glück doch noch einige, die sich vom Wetter nicht entmutigen ließen und sich nach einem Bummel durch die Geschäfte einen leckeren Cocktail an der "Chill-out-Lounge" des Diebels Fasskellers schmecken ließen.

Auch der "Kinoabend am Domplatz" der Händler des Dom-Carrés kam gut an. Trotz recht kühler Temperaturen hatte der Leinwanderfolg "Zweiohrküken" recht viele Zuschauer, die mit Getränken und Popcorn den Abend genossen. Auch das vorangehende Rahmenprogramm mit Modenschau und Musik kam gut an.

Die "Cagly Family" sorgte aber nicht nur am Dom-Carré für karibische Klänge. Sie zog den ganzen Abend durch die Stadt, um mit ihrer Musik für das fehlende "Summerfeeling" zu sorgen.

Auch interessant

Kommentare