1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Sitzung in der Stadthalle: Herren starten durch

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Herrensitzung Attendorn
Für den amtierenden Prinz ist die Herrensitzung der offizielle Abschied von seinem Amt. © Andrea Vollmert

Die Karnevalsgesellschaft Attendorn lädt zur großen Herrensitzung am Sonntag, 31. Januar, in die Stadthalle Attendorn ein. Der Einmarsch seiner Tollität Prinz Guido I. (Höffer), genannt Brackel, bildet den Auftakt zu einer sicher stimmungsvollen Sitzung.

Attendorn. Mit tollen Tänzen werden die Attendorner Biggesterne und die Prinzengarde Grevenbrück die Bühne betreten. Auch die Garde des Kinderprinzen wird mit Kinderprinz Leo I. (Hesse) einen fulminanten Einmarsch hinlegen und ihren Gardetanz präsentieren. Ebenso werden die jungen Damen der „Golden Girls“ aus dem Ihnetal während ihres ersten Auftritts bei dieser Veranstaltung das Männerherz erfreuen.

Die Regimentstöchter freuen sich bereits riesig darauf, ihren Marschtanz den Attendorner Herren zu präsentieren.

Die gekonnten Wortbeiträge sind wie jedes Jahr ein besonderes Schmankerl an dem Sonntag vor den tollen Tagen. In diesem Jahr werden „Mister Herrensitzung“ Andreas Schäfer und „En twersen Lümmel“ Christian Höffer als heimische Redner das Geschehen der vergangenen Monate Revue passieren lassen und für Lachsalven sorgen. 2015 wollten die Herren der „KG Isch Kanns“ noch die versammelte männliche Narrenschar in Geiselhaft nehmen – da darf man gespannt sein, was den karnevalistischen Quertreibern in diesem Jahr einfällt.

Auf der Prunksitzung 2015 sorgte Edno Bommel bereits für unzählige Lacher. In diesem Jahr wird er sich ganz den Attendorner Herren widmen.

Mitmachen und Mitsingen heißt es beim Auftritt der „ALTstattBuben“ aus Attendorn.

Nach erfolgreichen Auftritten in den Kneipen der Stadt wird diese tolle Truppe mit bekannten und vielleicht auch in Vergessenheit geratenen Melodien die Sitzung bereichern. Gegen Ende des Programms heißt es dann, „rauf auf die Stühle“, wenn mit den „Klein Colonias“ die Stimmung mit ihren flotten Liedern anheizen wird.

Eine Premiere findet wiederum kurz vor dem Finale statt, wenn die „Tanzmäuse Bielstein“ die Bühne bevölkern. Spektakuläre Hebefiguren und fliegende Mariechen werden das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinreißen.

Während der ganzen Sitzung sorgen die „Brandstifter“ aus Attendorn für den musikalischen Rahmen.

Info: Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse im Foyer der Stadthalle. Der Eintritt beträgt 8 Euro für Mitglieder der KG und 15 Euro für Nichtmitglieder. Die Mitglieder werden wie immer gebeten, ihre Mitgliedsausweise bereit zu halten. Hallen- und Kassenöffnung ist um 10 Uhr, das Programm beginnt um 11.11 Uhr.

Auch interessant

Kommentare