MGV „Westfalia“ Ennest: „Wir brauchen dringend neue Sänger“

114 Jahre alte Tradition

Der MGV „Westfalia“ Ennest lädt am Freitag, 30. Januar, in den „Westfalia-Treff“ ein.

Der Männergesangverein „Westfalia“ Ennest blickt auf eine 114 Jahre alte Tradition zurück und ist aus dem Dorfleben nicht mehr wegzudenken.

Jeden Freitag um 17.30 Uhr treffen sich die Sänger zur Chorprobe im „Westfalia-Treff“, dem vereinseigenen Sängerhaus, und wer Zeit und Lust hat, bleibt anschließend auch gerne zum geselligen Beisammensein.

Zur Zeit gehören dem Chor noch 30 aktive Sänger an. „Wir brauchen dringend neue Sänger“, sind sich Klaus Bock, 1. Vorsitzender des MGV, und Schriftführer Burkhard Springob einig. Deshalb lädt der Chor am Freitag, 30. Januar, um 17.30 zu einer Informationsveranstaltung in den „Westfalia-Treff“ ein.

„Wir möchten uns an diesem Abend als Chor vorstellen“, erklärte Bock. Alle interessierten Männer, egal welches Alter, sind eingeladen, um sich darüber zu informieren, wie eine Chorprobe abläuft und die Mitglieder des Chores kennenzulernen.

Der Abend ist dazu gedacht, Fragen zu beantworten und Vorurteile abzubauen. Erfahrungen als Sänger und Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Singen kann jeder, denn singen kann man lernen. Der Chor singt seit 2001 unter der Leitung von Alexander Weber, der diese Tätigkeit hauptberuflich ausführt und mehrere Chöre leitet. „Durch seine lockere Art macht allen die Chorarbeit Spaß“, lächelt Bock.

Der MGV „Westfalia“ Ennest ist ein achtfacher Meisterchor, der regelmäßig bei Konzerten, Wettbewerben, Messfeiern, Jubiläen und Anlässen jeglicher Art auftritt. Das Repertoire des Chores ist sehr abwechslungsreich und umfasst Chorwerke genauso wie Volkslieder, Gospelsongs und Titel aus der Unterhaltungsmusik, auch in Englisch.

Anfang des Jahres wurde für den Chor völlig neue Literatur ausgesucht. Somit hätten Neueinsteiger ideale Voraussetzungen, diese Lieder gemeinsam mit den bisherigen Sängern zu lernen. Titelwünsche und Vorschläge werden ebenfalls gerne entgegen genommen.

„Wir wünschen uns eine Auffrischung unseres Chores durch Männer jeglicher Altersstufen, die Spaß am Singen haben und durch den Anschluss an unsere Gemeinschaft mithelfen, dass auch in Zukunft in Ennest ein Männerchor beheimatet ist“, so der Vorstand des MGV. (Von Anette Leusmann)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare