1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

20 Jahre Tenniscamp in Attendorn

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das 20. Tenniscamp in Attendorn hat den Teilnehmern viel Spaß gemacht.
Das 20. Tenniscamp in Attendorn hat den Teilnehmern viel Spaß gemacht.

Zum 20. Mal trafen sich auf der Anlage des TC Blau—Weiss Attendorn zahlreiche Kinder und Jugendliche um an dem traditionellen Tenniswettbewerb teilzunehmen. Trotz widriger Starts, der Wettergott spielte nicht mit, wurde der nachfolgende Samstag zum vollen Erfolg für die Kinder, Jugendlichen und die Veranstalter.

Die Wettkämpfe wurden in mehreren Konkurrenzen ausgetragen. So hatten einige Teilnehmer im Kleinfeld, andere im "Dreiviertelfeld" und wiederum andere im normalen Tennisfeld ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Veranstaltung stand unter dem olympischen Motto: "Dabei sein ist alles". Die Gruppen wurden nach den Symbolen der Olympische Ringe Europa, Asien, Afrika und Amerika benannt.

In der Gruppe Afrika mit den jüngsten Nachwuchsspielern, siegte Anna Kosina mit 208 Punkten vor Lennart Pursian mit 167 und Paula Kersting mit 156 Punkten. In der Gruppe Australien, wo die "älteren Nachwuchsspieler" spielten, gewann Jan Dingerkus mit 205 Punkten vor Jan Kosina mit 178 und Lena Gräf die 152 Punkte holen konnte.

Die verbleibenden drei Gruppen spielten ein Mixed-Turnier um den Riesen-Wanderpokal. Hierbei gewann die Gruppe Amerika mit Mannschaftsführer Aaron Heseler. Zum Sieg dieser Gruppe haben auch beigetragen Sebastian Hupertz, Carla Blum, Nils Beul, Alana Heseler und Vera Bock.

Ermittelt und mit Pokalen sowie Gutscheinen belohnt wurden die Besten der innerhalb der Mannschaft gesetzten Spieler. Dies waren Aaron Heseler, Daniel Bock, Robert Arnold, Jannek Muhr, Jonathan Schiller und Anna Töllner.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Vorführung des neuen Gesundheits- und Fitnesstrainings "Cardio Tennis" durch Trainer Mico Hupertz. Cardio Tennis kommt aus Amerika und verbindet Konditions- und Koordinationstraining und Musik mit Tennistraining auf eine besonders ansprechende Weise.

Geeignet ist Cardio Tennis sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, Anfänger oder Fortgeschrittene oder Leistungsspieler. Im Vordergrund stehen Gesundheit und Spaß, weniger die Tennistechnik."

Nach der Siegerehrung und Tombola klang das 20. Tenniscamp beim Grillen am Lagerfeuer aus.

Auch interessant

Kommentare