Jüngere Sänger des MGV übernehmen Vorsitz

Der alte und neue Vorstand des MGV Dünschede. Foto: SK

Michael Rotthoff für 30-jährige Sängertätigkeit geehrt

Dünschede. (SK)

Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Sänger des MGV Dünschede kürzlich im Vereinslokal.Fast der gesamte Vorstand des Vereins stand nicht zur Wiederwahl. Als "Retter in der Not" sollte sich hier ein Vorschlag erweisen, der von den jüngeren Sängern bereits bei einem Vortreffen am Nachmittag diskutiert wurde.

So erklärten sich Thomas Axmann und Klaus Springmann bereit, als neue Doppelspitze gemeinsam das Amt des 1. Vorsitzenden zu übernehmen. Beide lösen damit Steffen Keller ab, der sich nach vier Jahren nicht zur Wiederwahl stellte. Das Amt des Schriftführers übernahm Michael Voss von seinem Vorgänger Bogdan Wieczorek, der nach sechs Jahren als Schriftführer ausschied. Ein wahres Urgestein beerbte Luder Schröder in seiner Funktion als neuer Kassierer. Er übernahm die Kasse von seinem Vorgänger Werner Greve der damit nach 23-jähriger Tätigkeit aus dem aktiven Vorstand ausscheidet.

Weiterhin gewählt wurden, Bernd Lamers als Beisitzer, Josef Hanxleden als 2. Notenwart sowie Jürgen Eckert und Bogdan Wieczorek als Kassenprüfer. Nachdem alle Ämter neu besetzt waren, zeigten sich die Sänger im weiteren Verlauf der Versammlung sichtlich erleichtert. Für 30-jährige Sängertätigkeit wurde Michael Rotthoff geehrt. Für 2008 hat sich der MGV wieder einiges vorgenommen. Im Juni ist die Teilnahme am Wettstreit in Morsbach geplant. Die Ausrichtung des Maifestes wird in diesem Jahr aufgrund der Terminüberschneidung mit Christi Himmelfahrt in abgeänderter Form erfolgen. Außerdem sind neben zahlreichen auswärtigen Auftritten wieder die beliebte Sommer- und Winterwanderung geplant.

Die Vereinsprobe ist regelmäßig donnerstags um 20.15 Uhr im "Landhaus im Repetal". Interessenten sind zu einer unverbindlichen Schnupperprobe herzlich willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare