1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Klein aber fein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Im vergangenen Jahr fand in Biekhofen der erste Weihnachtsmarkt statt. Am kommenden Wochenende kann nun wieder in stimmungsvoller Umgebung der erste Advent gefeiert werden.
Im vergangenen Jahr fand in Biekhofen der erste Weihnachtsmarkt statt. Am kommenden Wochenende kann nun wieder in stimmungsvoller Umgebung der erste Advent gefeiert werden.

Der Zuspruch der Besucher beim ersten Biekhofer Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr war sehr groß, zumal neben dem angebotenen Kunsthandwerk auch für das leibliche Wohl gesorgt wurde. Aufgrund dessen lädt der Schützenverein "St. Hubertus" am kommenden ersten Adventwochenende zum zweiten Weihnachtsmarkt nach Biekhofen ein.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt am Samstag, 1. Dezember, von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag, 2. Dezember, von 11 bis 18 Uhr.

Im Vereinshaus sind zahlreiche Stände aufgebaut, an denen handgemachte Weihnachtsdekoration, verschiedene Motivkerzen, Holzarbeiten, Fairtrade-Produkte, Süßwaren und Gebäck, wie auch Kaffee und Kuchen oder frische Waffeln angeboten werden.

Auf dem Schützenplatz können die Besucher sich am Holzfeuer mit Glühwein aufwärmen, die Kinder ihr Stockbrot backen, oder einfach nur dem Holzschnitzer zuschauen. Zudem sind in den aufgebauten Buden frisches Brot, Hausmacher Wurstwaren und andere Leckereien für Leib und Wohl erhältlich.

Zum Aufbau treffen sich die Vorstandsmitglieder am Donnerstag und Freitag ab 17 Uhr.

Auch interessant

Kommentare