Kommunal.Soli: Jede Stimme zählt

Attendorn. Die Hansestadt Attendorn muss in diesem Jahr nach dem Willen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen in Düsseldorf eine Abundanzumlage in Höhe von 1,8 Millionen Euro für die finanzschwächeren Kommunen in NRW entrichten. Die Attendorner Bürger können weiterhin ihren Unmut über diese Abgabe in Form einer Petition ausdrücken.

Infos zur Beteiligung an der gemeinschaftlichen Petition im Internet sowie der Möglichkeit zum Versenden einer E-Mail an den Landtag Nordrhein-Westfalen gibt es auf der Homepage der Hansestadt: attendorn.de/rathaus/haushalt2014.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare