Vertrag mit Bigge Energie verlängert

Neuer Konzessionsvertrag für Attendorn

Freuen sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit: Christoph Hesse, Ingo Ehrhardt, Roland Schwarzkopf, Carsten Graumann und Christian Pospischil (v.l.).

Attendorn – Die Bigge Energie und die Hansestadt Attendorn haben einen neuen Konzessionsvertrag über die Gasversorgung für das Stadtgebiet Attendorn unterzeichnet.

Der Konzessionsvertrag gilt für 20 Jahre, beginnend ab dem 1. Januar 2020. Vertragsinhalt ist unter anderem die Zusage der Bigge Energie, einen Betriebshof in Attendorn zu führen. So wird sichergestellt, dass auf Störungen kurzfristig reagiert und diese behoben werden können. 

An der Vertragsunterzeichnung nahmen die Geschäftsführer der Bigge Energie Roland Schwarzkopf und Ingo Ehrhardt sowie Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil, Beigeordneter Carsten Graumann und Dezernent Christoph Hesse teil. Christian Pospischil ist sich sicher: „Durch den Abschluss des Gas-Konzessionsvertrages kann die gute Zusammenarbeit mit der Bigge Energie intensiviert sowie die Versorgungssicherheit der Bürgerinnen und Bürger bis 2039 gestärkt werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare