1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Laurentius-Schüler in Werkstatt übernommen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vier Schüler erhielten ihre Abgangszeugnisse

Attendorn. (SK) In einer Feierstunde erhielten vier Schüler ihre Zeugnisse aus der Hand von Schulleiter Michael Rösch. Die 19 und 21 Jahre alten Schüler, die in der Berufspraxisstufe auf ihre nachschulische Zeit vorbereitet wurden, werden im Förderbereich der Werthmann-Werkstatt in Attendorn arbeiten.

Lena Maiworm, Bürgül Gecici und die Schüler Gezmend Gergjalija und Daniel Hammer, die bereits im Sommer ihre Berufsschulpflicht an der St. Laurentius-Schule erfüllt haben, beenden ihre Schulzeit zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt. Bedingt durch die große Anzahl der Mitarbeiter in der Werthmann-Werkstatt in Attendorn steht die neue Zweigstelle in Meggen kurz vor ihrer Einweihung.

Bis zu einer endgültigen Zusicherung und Aufnahme ihres Arbeitsplatzes in Attendorn wurden die Schüler weiter in der Laurentius-Schule gefördert.

Auch interessant

Kommentare