"Mach dich stark für starke Kinder" — Ferienaktionen

Sinnvolle Kinderbetreuung für Familien und Alleinerziehende

Attendorn. (SK)

Die ehrenamtlichen Helfer der Caritas Konferenzen Sel. Adolph Kolping, St. Margaretha Ennest und St. Johannes Baptist Stadtpfarrei mit Unterstützung der Fachdienste Gemeindecaritas und Integration und Migration bieten unter dem Motto "Mach dich stark für starke Kinder", das gleichzeitig auch Jahresthema des Caritasverbandes ist zahlreiche abwechslungsreiche Ferienaktionen für 8 bis 14-jährige Mädchen und Jungen vor Ort. Alle Einzelheiten zu der Aktion, die vom 23. bis 27. Juli stattfinden wird, gibt es auf einem Flyer, der im Pfarrzentrum Seliger Adolph Kolping, bei den Caritas Konferenzen, in der Caritas Station Attendorn, in den Schulen der Stadt Attendorn, allen beteiligten Vereinen, bei Aufwind Attendorn, im Bürgerbüro und der Attendorner Hanse zu bekommen sind. Anmeldeschluss ist der 15. Juni.

Hauptziel der groß angelegten Ferienaktion ist es, Familien und auch Alleinerziehenden ein sinnvolles Angebot zur Kinderbetreuung in den Sommerferien zu geben.

Folgende Termine stehen zu Auswahl:

Montag, 23. Juli:

- "Tanzen macht Spaß" von 10 bis 12 Uhr für 10 bis 12-jährige Mädchen mit Ruth Trümper — Turnhalle der Engelbertschule.

- "Musik hautnah"

den Umgang mit Instrumenten kennen lernen mit dem Jugendorchester Ennest.

14 bis 17 Uhr für 6 bis 16-jährige Jungen und Mädchen.

19 bis 21 Uhr für Erwachsene mit Lust am Musizieren.

Feuerwehr Gerätehaus Ennest.

Dienstag, 24. Juli:

- "Kreativ Workshop" von 9.30 bis 17 Uhr für 8 bis 12-jährige Mädchen und Jungen inkl. Mittagsimbiss. Enkaustik, Leporello, Applikator (Bilder- und Buchbinden, T-Shirts und Jeans mit Hot Fix aufwerten) Dezentraler Offener Treff der Pfarrei Adolph Kolping, Pfarrzentrum.

- Von 14 bis 17 Uhr "Wasser Marsch". Kennen lernen der Jugendfeuerwehr Ennest für 10 bis 14-jährige Jungen und Mädchen im Feuerwehr Gerätehaus Ennest.

- Von 15 bis 17 Uhr "Nordic Walking" für 8 bis 14-jährige Jungen und Mädchen (Sportjugend im KSB Olpe) Treffpunkt am Pfarrzentrum Sel. Adolph Kolping.

Mittwoch, 25. Juli:

- "Tanzen macht Spaß" von 10 bis 12 Uhr für 10 bis 12-jährige Mädchen mit Ruth Trümper in der Turnhalle der Engelbertschule.

- "Handball" mit der SG Attendorn-Ennest von 10 bis 12 Uhr für 10 bis 12-jährige Jungen. Von 14 bis 16 Uhr für 7 bis 11-jährige Mädchen.

Hansahalle Attendorn.

- "Lach Yoga" (2 Euro/Person)

von 15 bis 17 Uhr für 12 bis 14-jährige Mädchen und Jungen.

19 bis 21 Uhr für Erwachsene.

Martin Wolff, Diplomsportlehrer B, Lach Yoga Therapeut.

Pfarrzentrum Sel. Adolph Kolping oder Turnhalle Engelbertschule.

Donnerstag, 26. Juli:

- "Ein Tag auf der Matte"

14 bis 17 Uhr Judo für Jungen und Mädchen von 8 bis 12 Jahren(Judo Abteilung des TV Attendorn).

- "Vor-Lese-Dämmerung"

19 bis 21 Uhr für 8 bis 12-jährige Jungen und Mädchen in der Katholischen Öffentlichen Bücherei, Am Kirchplatz 10.

Freitag, 27. Juli:

- "Fußball" inkl. Mittagsimbiss von 9.30 bis 17 Uhr für 8 bis 14-jährige Jungen und Mädchen. SV 04 und Fußballclub Schwalbenohl. Gussballplatz Schwalbenohl oder Hansahalle (bei Regen).

- "Speed Stacks" von 14 bis 17 Uhr Geschicklichkeitsspiel (Trendsportart aus den USA) für 8 bis 12-jährige Jungen und Mädchen (Sportjugend im KSB Olpe) in der Turnhalle der Engelbertschule.

Alle Aktionen sind kostenlos, bis auf die Aktion "Lach Yoga", die zwei Euro pro Person kostet. Anmeldeschluss ist der 15. Juni.

Anmeldungen können an Marile Feldmann, Caritas Station, Schüldernhof 6, Attendorn, geschickt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare