Schwitzen für die Kinder

Fitnessstudio veranstaltet Outdoor-Kurstag zugunsten des Kinderhospiz „Balthasar“

Die Kurse finden auf der neu angelegten Outdoor-Trainingsfläche vor dem Fitnessstudio statt.

Attendorn – Über den heutigen Samstag verteilt bietet das Maxsport in Attendorn Kurse an, die gegen eine Spende belegt werden können. Alle Angebote finden dabei auf der neu angelegten Outdoor-Trainingsfläche vor dem Fitnessstudio statt. Teilnehmen kann jeder, der bereit ist, einen Beitrag seiner Wahl zu spenden. Die gesammelten Gelder gehen anschließend an das durch die Corona-Krise stark gebeutelte Kinderhospiz Balthasar in Olpe.

en, der vorbeikommt“, fasst Studioleiterin Kirsten Reska die Erwartungen und Hoffnungen für den Spendentag zusammen. Von 10 Uhr morgens bis 14.30 Uhr bietet das Maxsport insgesamt fünf Kurse an, die auch ohne eine aktive Mitgliedschaft im Fitnessstudio gegen eine individuelle Spende belegt werden können. Anschließend geht der gesammelte Beitrag an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe. Die Einrichtung, die ihre Kosten fast zur Hälfte durch Spendengelder deckt, wurde durch die andauernde Corona-Krise stark getroffen. „Wir haben natürlich die ganzen Berichte gesehen und wie groß die Not ist. Wir glauben, dass das Kinderhospiz großartige Arbeit leistet und dass man diese unterstützen sollte“, so Reska. 

Die Verbindung zwischen dem Sportstudio und dem Hospiz gibt es schon lange. Bereits seit einigen Jahren veranstaltet das Maxsport Spendenaktionen, wie zum Beispiel eine Weihnachtsbäckerei oder einen Spinning-Marathon, um das Kinderhospiz finanziell zu unterstützen. Auch eine Spendenbox ist seit einigen Jahren im Fitnessstudio zu finden. Diese wird auch am Samstag bereitstehen. Eine Spende kann also auch ohne sportliche Beteiligung abgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare