Starkoch Björn Freitag kocht mit Christian Pospischil und Jochen Ritter

Abschluss der Milchwoche auf dem "Alter Markt" in Attendorn

+
Jochen Ritter (l.) hat mit Björn Freitag (2.v.r) und weiteren Gästen einen Brunch auf dem Attendorner Marktplatz zubereitet – auch Kuh Lotte durfte natürlich nicht fehlen.

Attendorn - Im Rahmen der Milchwochen fand am vergangenen Samstag auf dem „Alter Markt“ in Attendorn die große Finalshow statt. Präsentiert wurde sie von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW in Kooperation mit dem Westfälischen –Lippischen Landwirtschaftsverband.

Der bekannte Fernsehkoch Björn Freitag und zahlreiche prominente Gäste aus dem Sauerland bereiteten eine Brunch vor. Annette Stuff von den Kreislandfrauen aus Olpe, Kreislandwirt Peter Steinhoff und MdL Jochen Ritter von der CDU unterstützen Björn Freitag bei der ersten Kochschow am frühen Morgen. Zuvor war der Fernsehkoch über den Attendorner Markt geschlendert, um dort die Zutaten für die Gerichte speziell – aus Milch – zu besorgen, die dann in der Küche auf dem Marktplatz unter den gebannten Blicken der Zuschauer und unter der Führung von Björn Freitag von den prominenten Gästen zubereitet wurden.

 Seit 2012 verzaubert und überlegt sich Björn Freitag neue und leckere Rezepte immer in Verbindung mit Milch. In der ersten Show wurde dann ein Brunch zubereitet, Krabbentoast, langzeit- gegarte Eier mit Zwiebeln und Tomaten und Rote Beete. Björn Freitag gab Anweisungen und das KüchenäTeam folgte. Mit viel Charme und lustigen Sprüchen wurde den Zuschauern die Rezepte näher gebracht. Am Ende durften die Zuschauer das Ergebnis probieren. Das ließen sich die Gäste auf dem „Alter Markt“ nicht zweimal sagen. 

In der zweiten Show gehörte Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil und Landwirt Bern Kaiser neben weiteren Gästen zum Koch-Team. Auch hier wurde flink das Kochmesser geschwungen und ein leckeres Gericht rund um die Milch gezaubert.

Abschluss der Milchwoche in Attendorn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare