Sachschaden von rund 9000 Euro

Bremsendes Fahrzeug zu spät bemerkt: Motorradfahrer verletzt sich bei Auffahrunfall

+

Attendorn - Bei einem Auffahrunfall auf der L 512 in Fahrtrichtung Olpe gegen 15.30 Uhr am Montagnachmittag hat sich ein 76-jähriger Motorradfahrer verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr der 76-Jährige zunächst hinter einem 43-jährigen Ford-Fahrer die Straße: „An der Ampel in Höhe des dortigen Yachtklubs bremste der Pkw-Fahrer ab, um nach links auf einen Parkplatz zu fahren.“

Der Kradfahrer bemerkte dies zu spät. Er bremste zwar noch, kam jedoch nicht rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Ford auf. Dabei stürzte der 78-Jährige. 

Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 9000 Euro.

Lesen Sie auch:

Kollision mit Auto: Motorradfahrer "sehr schwer" verletzt - Drogen im Spiel?

Fußgänger angefahren und schwer verletzt - Autofahrer haut einfach ab

Sturz auf beliebter Motorradstrecke - Biker (39) verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare