Großes Fotoshooting für den Gewinner der Aktion Hobbyist 2016

Gruppenfotos und mehr: Musikverein Rhode vor der Linse

Das Foto vom Musikverein Rhode, das als Hauptgewinn der Aktion Hobbyist 2016 „geschossen“ wurde. Außerdem gibt es unter www.sauerlandkurier.de eine Galerie mit vielen Aufnahmen – auch sehr außergewöhnliche sind dabei. Foto: Jörg Prinz/Atta-Fotostudio

Attendorn/Kreis Olpe. Sie kamen mit ihrem Schachbrett und dem Modellflugzeug, als Feuerwehrmann oder Funkenmariechen, mit Schwimmanzug oder dem liebsten Vierbeiner im Gepäck. Bei der Premiere der Aktion Hobbyist haben im vergangenen Jahr viele die Chance genutzt, sich mit ihrem liebsten Hobby fotografieren zu lassen. Im Rahmen einer anschließenden Wahl, gab es sogar eine Gewinnerin, die sich jetzt über ein Fotoshooting mit ihrem ganzen Verein freuen konnte.

Sophie Middel spielt Querflöte im Musikverein Rhode und ihr Bild wurde 2016 am häufigsten gewählt. Nach ein paar Anläufen stand am vergangenen Wochenende das große Gruppenshooting an. Der Musikverein spielte beim Schützenfest in Windhausen und so wurde die Chance genutzt, dass alle Vereinsmitglieder in Uniform und mit Instrumenten vor Ort waren. Und so war die Mittagspause am Schützenfest-Samstag für die Musiker sehr kurz.

Ein Fotoshooting kann auch richtig Spaß machen – und die Ergebnisse stimmen auch noch. Fotos: Andrea Vollmert

Fotograf Jörg Prinz vom Atta Fotostudio in Attendorn hatte im Vorfeld einige Dinge zu organisieren. Eine große Leiter musste her, zwei Dutzend Stühle ebenfalls. Eine Location war schnell gefunden, aber die drei Autos, die dort parkten, störten doch sehr. Sie wurden prompt weggefahren.

Und dann ging es los. Schon der Aufbau der Gruppe benötigt eine Menge Erfahrung. Dem geschulten Auge des Fotografen entging nichts: Die Krawatten wurden noch schnell geradegerückt, die Instrumente und Baretts richtig geschoben. Jörg Prinz hatte das „offizielle“ Gruppenfoto schnell im Kasten. Auf Wunsch der Musiker fotografierte Jörg Prinz auch noch die einzelnen Instrumentengruppen. Dann wurde es lustig: Der Musikverein wollte gerne noch witzige – sehr außergewöhnliche – Bilder. Zunge raus, Instrument auf den Kopf, Jacke aufgeknöpft, sich selbst quer auf den Boden gelegt: Die Fantasie kannte keine Grenzen.

Fotograf Jörg Prinz bei der Arbeit: Das Fotoshooting war der Gewinn der Aktion Hobbyist.

Und dann waren die Bilder fertig und der Musikzug konnte sich wieder dem eigentlichen Job widmen und beim Schützenfest in Windhausen Musik machen.

Gewinnerin Sophie Middel freut sich: „Wir haben uns riesig über den Gewinn des Vereinsshootings gefreut. Das Vereinsshooting ist ein toller Preis für den ganzen Verein. Alle Musiker haben fleißig für mich abgestimmt und bekommen als Lohn super Fotos mit den Menschen, mit denen man das ganze Jahr auf Schützenfesten, in den Proben, beim Konzert und auf sonstigen Auftritten viel Zeit verbringt und Spaß hat. Das schweißt den ganzen Verein zusammen. Da ist es nur passend, dass das Shooting zum Auftakt in die Schützenfestsaison stattfindet. Zumal dies auch das erste Schützenfest für einige Jungmusiker ist.“

Für die Musiker kam das Shooting genau zur rechten Zeit. „Im vergangenen Jahr haben wir unsere Homepage (www.mv-rhode.de) neu gestaltet. Dafür können wir die neuen Fotos bestens gebrauchen.“

Aktion Hobbyist geht in die nächste Runde

Die Aktion Hobbyist wird nach dem Erfolg 2016 auch in diesem Jahr stattfinden. Vom 18. August bis zum 16. September gibt es wieder für alle Sportler, Musiker, Feuerwehrleute und Menschen mit anderen Hobbys die Möglichkeit, sich im Atta-Fotostudio fotografieren zu lassen. Dabei spielen Alter und Geschlecht keine Rolle.

Das ist wahre Liebe: Der Dirigent des Musikvereins Rhode Robert Heite umgeben von netten Musikern.

Auch bei den Hobbies sind der Fantasie wieder keine Grenzen gesetzt. Es kann um Sport gehen oder um Ehrenamt. Auch Tiere sind mit ihren Herrchen willkommen –solange sie ins Studio passen. Für nur 5,50 Euro wird jeder Hobbyist im Studio von Fotograf Jörg Prinz ins rechte Licht gerückt. Wer möchte, kann sich im Vorfeld von den Spezialisten vor Ort schminken lassen – ebenfalls für nur 5,50 Euro.

Wer besonders schnell ist, kann sich schon jetzt einen Termin für die von SauerlandKurier und Atta-Fotostudio organisierten Aktion unter Tel.  02722/92570 oder persönlich vor Ort in der Kölner Straße 4 in Attendorn sichern. Übrigens: Als Hauptgewinn winkt wieder ein großen Fotoshooting mit dem ganzen Verein.

Fotoshooting für den Gewinner der Aktion Hobbyist 2016

Fotoshooting für den Gewinner der Aktion Hobbyist 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare