Nachhaltige Anlagen

"Nachhaltige Geldanlagen und Finanzsysteme" sind Thema der nächsten Veranstaltung, die das Agenda-Forum Attendorn in seiner Reihe "Globalisierung nachhaltig gestalten — aber wie?" organisiert.

Immer mehr Menschen sind der Meinung, dass sie ihre Geldanlage aktiv dafür verwenden können, Veränderungen in Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft zu erreichen. Nachhaltige Geldanlagen berücksichtigen neben den klassischen ökonomischen Faktoren, wie Rendite und Sicherheit, auch ethische, soziale und ökologische Kriterien.

Die Referenten Michael Griese und Benedikt Vormberg von der Volksbank Bigge-Lenne geben einen Überblick über die aktuellen Probleme der Finanzmärkte und das Segment der nachhaltigen Geldanlagen.

Termin: Dienstag, 28. Oktober, um 19.30 Uhr in den Räumen der Volksbank, Niederste Straße 22-24.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare