Nachwuchs für Musiker

Eine Nachwuchsaktion des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn fand kürzlich in der Paul-Gerhardt-Schule statt. Thomas Wacker stellte den Musikzug in einer kurzen Präsentation vor. Schwerpunkte lagen hierbei insbesondere bei den Nachwuchsorchestern, dem Jugendorchester .JOMAg und dem Kinderorchester .KIOMAg. Danach folgte für die Kinder der dritten und vierten Klassen der praktische Teil. So wurden viele Instrumente ausprobiert.

Dabei stellten viele Mädchen fest, dass Posaune, Trompete und Tenorhorn keineswegs nur von Jungen gespielt werden können. Das gleiche bemerkten viele Jungen bei Klarinette und Flöte.

Am gleichen Abend kamen gleich sieben interessierte Jungen und Mädchen zur Jugendorchester-Probe. Die Jugendförderung spielt beim Musikzug eine sehr wichtige Rolle, da die Jugendlichen die Zukunft des Musikzugs bilden. Wer Interesse hat ein Instrument zu erlernen, kann ganz unverbindlich bei einer Probe des Orchester vorbeischauen. Das Jugendorchester probt freitags von 16.30 bis 17.30 Uhr, das Kinderorchester von 17.30 bis 18.30 Uhr sowie das große Orchester ab 19 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare