1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Aus dem Nähkästchen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

„Hettwich vom Himmelsberg“ plauderte beim Kabarettabend aus dem Nähkästchen.  Foto: Anette Leusmann
„Hettwich vom Himmelsberg“ plauderte beim Kabarettabend aus dem Nähkästchen. Foto: Anette Leusmann

Das „Literarisch-Musikalische Forum“ (LMF) veranstaltete am Freitag und Samstag einen Kabarettabend mit „Hettwich vom Himmelsberg“ im Hotel zur Post.

An beiden Abenden plauderte „Hedwig“ alias Anja Geuecke in ihrer gewohnten Art aus dem Nähkästchen und sorgte bei ihrem Publikum für Begeisterung.

Für den musikalischen Rahmen waren die „Altstadtbuben“ verantwortlich. Mit den beiden Veranstaltungen wollte das LMF aber nicht nur für gute Unterhaltung sorgen, sondern auch Gutes tun. Die Eintrittsgelder der Veranstaltungen wurden gespendet und zwischen dem Josefs Kindergarten und der Wagenbauergruppe „Carivallis“ aufgeteilt. „Carivallis“ ist die Wagenbaugruppe der Werthmann Werkstatt. 2014 bauten die Mitarbeiter und Beschäftigten der Werthmann Werkstätte anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Caritasverbands Kreis Olpe einen Karnevalswagen. Eigentlich sollte die Aktion einmalig sein, doch da es allen Beteiligten sehr großen Spaß machte, gründeten einige Wagenbauer und Beschäftigte der Werthmann Werkstätten die Wagenbaugruppe „Carivallis“.

Das bedeutet, dass einige Mitarbeiter der Werkstatt nicht nur Teile ihrer Freizeit, sondern auch Geld „opfern“, um mit den Beschäftigten weiterhin Wagen bauen zu können. Da die Beschäftigten nicht über die finanziellen Mittel für Kostüme verfügen, möchte das LMF sie mit ihrer Spende bei der Anschaffung unterstützen.

Der Josefskindergarten möchte das Geld in die Anschaffung einer neuen Bestuhlung investieren. Bianka Hesener vom Josefskindergarten und Christoph Kleinke, Mitarbeiter der Werthmann Werkstätte und Wagenbauer, bedankten sich bei dem LMF für die tolle Idee und die finanzielle Unterstützung. (Von Anette Leusmann)

Auch interessant

Kommentare