Zahlreiche Blumenkästen im Ort aufgehängt

Natur- und Heimatfreunde Helden kümmern sich liebevoll um „ihr Silberdorf“

Blumenkästen Natur- und Heimatfreunde Helden
+
Die Natur- und Heimatfreunde, mit ihrem Vorsitzenden Herbert Zens (2.v.r), haben den Ort wieder mit zahlreichen Blumenkästen verschönert.

Die Natur- und Heimatfreunde sind alljährlich sehr bemüht, den Bewohnern und Gästen des Ortes den Anblick im Silberdorf Helden zu verschönern.

Helden - Neben der Beleuchtung im Winter an zentralen Stellen werden im Frühsommer zahlreiche Blumenkästen aufgehängt. Die Finanzierung hierzu erfolgt aus den Rücklagen des Vereins, sowie von Mitgliedsbeiträgen. Normalerweise kommen diese Gelder aus dem Überschuss der Ferienaktion „Qualm auf der Alm“ an der „Sonnenalm“. Aber Corona-bedingt war dieses Highlight 2020 nicht durchführbar. Die Betreuung des Blumenschmucks – vor allem die mühevolle Bewässerung – erfolgt größtenteils durch die aktiven Mitglieder der Natur- und Heimatfreunde. Der Vorsitzende des Vereins Herbert Zens freut sich über den Eifer und die beeindruckende ehrenamtliche Tätigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare