"Neptun" in Derschlag

Mit beim 'Crocodile'-Cup: Phillip Brune, Caroline Hügenberg, Jasmin Halbe.

Zum 7. Derschlager Crocodile-Cup reisten am vergangenen Samstag die Schwimmer des TV Attendorn "Neptun".

Leider hatte sich das Team der Hansestädter krankheitsbedingt arg dezimiert, so dass nur noch drei Aktive ihre Wettkämpfe antreten konnten.

Die Wertung erfolgte Jahrgangsweise und nach DSV-Leistungstabelle, indem die geschwommenen Zeiten in Punkte umgerechnet wurden.

In den Jahrgängen 2001 bis 1999 wurden die drei besten Leistungen, in den Jahrgängen 1998 und älter die vier besten Leistungen bewertet und zu einem Gesamtergebnis zusammengefasst. Erfolgreichster Schwimmer seitens des TV war Phillip Brune, der im Jahrgang 1999 Platz eins belegte und sich somit über den Jahrgangspokal freuen konnte.

Den Grundstein für diesen Erfolg legte er mit zwei persönlichen Bestzeiten über 50 Meter Schmetterling (0:45,26 Min.) und 50 Meter Rücken (0:41,89 Min). Des Weiteren konnte Caroline Hügenberg (Jahrgang 1987) in der Einzeldisziplin 100 Meter Freistil mit 1:09,16 Minuten einen 1. Platz verbuchen. Erfreulich war auch das Ergebnis von Jasmin Halbe (1998), die mit 1:50,04 Minuten über 100 Meter Freistil eine persönliche Bestzeit aufstellen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare