1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Im neuen Design

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der beliebte Attendorner „HanseScheck“ präsentiert sich ab sofort in einem neuen Design.
Der beliebte Attendorner „HanseScheck“ präsentiert sich ab sofort in einem neuen Design.

Der Attendorner Geschenkgutschein „HanseScheck“ erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Seit Juli 2003 ist er bereits im Umlauf. Jetzt hat er ein neues Design bekommen.

Das Format wurde auf Wunsch vieler Kunden etwas verkleinert, damit der „HanseScheck“ besser in Geldbörsen und Glückwunschkarten passt. Außerdem wurden die Farben den aktuellen Euro-Noten angepasst und die Motive ausgetauscht.

Der 5-Euro-Scheck ist nun hellgrün und bildet den Bereich „Alter Markt“ mit dem Südsauerlandmuseum ab. Der 10-Euro-Scheck ist rot und zeigt die Fußgängerzone. Der 20-Euro-Scheck ist blau und zeigt das Allee-Center. Der 30-Euro-Scheck zeigt sich in Gelb und bietet den Blick aus der Vogelperspektive auf Attendorn.

Gerade zu Feiertagen wie Weihnachten und Ostern ist der „HanseScheck“ ein gefragtes Geschenk. In knapp 140 Betrieben des Attendorner Einzelhandels und der Gastronomie kann man ihn mittlerweile einlösen.

„Damit ist er sicher der erfolgreichste Geschenkgutschein in der Region und ermöglicht dem Attendorner Einzelhandel und der Gastronomie eine hohe Kaufkraftbindung“, so Susanne Filthaut vom Stadtmarketing der Hansestadt Attendorn. Der „HanseScheck“ kann bei der Sparkasse ALK und der Volksbank Bigge-Lenne in Attendorn sowie der Tourist-Info in der Rathauspassage erworben werden.

Die bisherigen „HanseSchecks“ im alten Design, die noch im Umlauf sind, können selbstverständlich weiterhin eingelöst werden.

Auch interessant

Kommentare