Nibelungen in ü.NN-hall

Die Nibelungen an einem außergewöhnlichen Spielort in Attendorn: Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur bietet diese Veranstaltung in Kooperation mit ü.NN architektur kultur event am Freitag, 25. September, um 19 Uhr in der ü.NN-hall, Am Wassertor 9, in Attendorn an.

Königin Brunhilde reist nun schon seit Jahrhunderten mit ihrem altersschwachen Pferd Grane durch die deutschen Lande. Als ehemalige Walküre hat sie gefallene Helden im Gepäck: König Gunther, ihren ehemaligen Mann, Siegfried, den König von Xanten, Hagen von Tronje, den Gefolgsmann König Gunthers und die schöne Krimhild. Die Zuschauer werden Zeuge der Geschichte eines ungeheuren Verrats. Die stärkste Frau der Welt entführt in ihr Königreich auf Island, wo die Besucher an den Wettspielen, die die schöne Frau für ihre Freier veranstaltet, teilnehmen. In Worms feiert Brunhilde eine bombastische Doppelhochzeit und lässt die Zuschauer in Brunhildes und Gunthers Brautgemach schleichen. Anschließend müssen sie erleben, wie die Arglose betrogen wird.

Die Kölner Schauspielerin Barbara Kratz ist in mehr als 5000 Rollen zu sehen: hoch zu Pferde, am Keyboard, rockig, poppig, mal Walküre: aber immer die stärkste und schönste Frau der Welt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare