Polizei prüft Handynutzung

Ohne Helm unterwegs: Radfahrer verletzt sich bei Überschlag schwer

+

Ennest. Ohne erkennbaren Grund hat sich ein Radfahrer im Askay überschlagen. Da er keinen Schutzhelm trug, erlitt er schwere Verletzungen.

Zeugen hatten am mittwoch gegen 14.40 Uhr beobachtet wie sich der Fahrradfahrer ohne erkennbaren Grund im Askay überschlug. „Durch das Sturzgeschehen erlitt der 44-jährige Fahrer schwere Verletzungen“, teilt die Polizei mit.

Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Eine Einwirkung durch andere Verkehrsteilnehmer kann laut Polizei auf Grund der Zeugenaussage ausgeschlossen werden. Einen Sturzhelm trug der Radfahrer nicht. Die Nutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt wird überprüft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare