Attendorn Domchor gestaltet Messe mit

Patronatsfest „im Dom“

Das Hochamt in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist steht am kommenden Sonntag ganz im Zeichen der Nachfeier des Patronatsfestes, das offiziell am 24. Juni begangen wird.

Der Attendorner Domchor wird die Messe im Sauerländer Dom mitgestalten.

Gesungen wird die „Missa antiqua“ von Wolfram Menschick. Gemeinsam mit dem Domchor musizieren vier Bläser unter der Leitung von Ingo Samp. Ein weiterer musikalischer Akzent wird durch das „Präambulum Festivum“ für Bläser und Orgel von Johannes M. Michel gesetzt. An der Orgel wird Diethard Wurm die Musiker begleiten, die Gesamtleitung liegt beim neuen Attendorner Kirchenmusiker Thorsten Schmehr. Alle Interessierten sind eingeladen, den festlichen Klängen zu lauschen.

Wer Lust auf Kirchenmusik hat, ist zudem in einer der Proben des Domchors willkommen, die jeden Mittwoch von 19.30 bis 21 Uhr im Kolpinghaus Attendorn stattfinden. Durch den noch „frischen“ Chorleiterwechsel ist dazu im Moment der ideale Zeitpunkt.

Nähere Infos gibt es unter www.attendorner-domchor.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare