Bunter Partyabend

Prinzengarde Attendorn lädt zum Kostümball ins Hanse Hotel

Timo Tiggeler von der Band Kölsche Adler heizt den Kattfillern ein.

Attendorn – Die Prinzengarde Attendorn startet am Samstag, 8. Februar, mit ihrem Kostümball im Hanse Hotel in ihre fünfte Runde. Wieder einmal setzt die älteste Garde der Karnevalsgesellschaft auf ein buntes Programm mit „kölschen“ Bands und Tanzgarden aus der Region.

Unter anderem konnte „StadtRand“ aus Köln für ein Auftritt in Attendorn gewonnen werden. Die Newcomer-Band rund um ESC-Star Roman Lob („Unser Star für Baku“) erobert derzeit den musikalischen Karnevalshimmel und war bereits bei der Prinzenproklamation des Kölner Karnevals im WDR zu sehen.

Ebenfalls zu Gast sein werden die Kölner Bands „Kölsche Adler“ und „Sternrocker“ im Hanse Hotel. Die Sieben-Mann-Combo der „Kölsche Adler“ überzeugt mit energiegeladenen Power-Musikern und fetter Rock-Musik. Die „Sternrocker“ werden ihr Debüt in der Hansestadt geben und mit Cover-Musik aus dem Karneval dem Hanse Hotel einheizen. Die bekannten Songs aus dem Kölner Karneval können also nach Herzenslust mitgesungen werden. Des Weiteren begrüßt die Prinzengarde „En twersen Lümmel“ (Christian Höffer) als Redner und regionale Mädchen- und Showtanzgarden aus Frenkhausen, Grevenbrück, Ennest und Olpe. Einem bunten Partyabend steht also nichts mehr entgegen.

Neu ist dabei die freie Platzwahl im Saal, frei nach dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm“. So sollen alle Karnevalisten gleichermaßen die Chance bekommen, einen der begehrten Plätze direkt vor der Bühne zu bekommen. Auch wird im Saal in den beliebten Tanzpausen ein DJ auflegen, um der Tanzfläche so richtig einzuheizen.

Tickets für die Partynacht in Blau und Weiß sind bei allen Mariechen und Gardisten der Prinzengarde Attendorn erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare