Einladung an „Daheimbleiber“ und Gäste

Programm in den Ferien

Kinder können am 15. Juli mit dem Nachtwächter Dieter Auert auf Entdeckungsreise durch Attendorn gehen.

Die Hansestadt Attendorn bietet auch in diesem Jahr ein buntes Sommerferienprogramm für „Daheimbleiber“ und Gäste an.

Heute findet der zweite Tag des Kinder- und Gauklerfestes sowie das Attendorner Feuerwehrfest in der Hansestadt statt. Beide Veranstaltungen bieten jede Menge Spaß für Kinder.

Am 28. Juni und am 12. Juli findet im Südsauerlandmuseum eine Familienführung zum Thema „Abenteuer Piraterie“ statt. Am 23. und 30. Juli lockt das Ferienprogramm „Das Leben der Piraten“ in das Südsauerlandmuseum. Thematisch passend dazu gibt es eine Familienführung am 9. August. Mit dem Fest „Von uns für uns - Kinder und Jugendliche stellen ,ihr Museum' vor“ am 16. August rundet das Südsauerlandmuseum das Sommerangebot ab.

Am 15. Juli können Kinder in den frühen Abendstunden mit Nachtwächter Dieter Auert auf Entdeckungsreise gehen und die Geschichte der Hansestadt Attendorn erkunden. Jedes Kind erhält eine Überraschung.

Im Rahmen des Jubiläums „50 Jahre Biggesee“ veranstaltet der Campingplatz „Vier Jahreszeiten“ in Sondern am 22. Juli und am 5. August eine Kinder-Erlebniswanderung.

Auf dem Ferienhof Pulte in Helden können Kinder einen tollen Tag auf dem Bauernhof verbringen. Am 22. Juli, 19. August und 23. September findet dort auch Kinderschminken statt. Auf Anfrage bietet der Hof Ponyreiten und Kutschfahrten an.

Viele der Angebote sind kostenfrei. Für einige wird ein geringer Kostenbeitrag fällig.

Auch der Caritasverband für den Kreis Olpe bietet mit finanzieller Unterstützung der Hansestadt Attendorn vom 3. bis 7. August für 8- bis 16-Jährige eine Sommerferienaktion an.

Alle Informationen zum Sommerferienprogramm der Hansestadt Attendorn sowie des Caritas-Verbandes für den Kreis Olpe e.V. gibt es unter www.wir-sind-attendorn.de/sommerferienprogramm-2015/.

In der Tourist-Information am Attendorner Rathaus liegen Flyer zum Sommerferienprogramm der Hansestadt Attendorn aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare