„Schmitzeljagd“ am 10. November

Ralf Schmitz kommt mit neuem Programm in die Attendorner Stadthalle

+
Ralf Schmitz ist zu Gast in der Stadthalle Attendorn.

Attendorn – Starcomedian und Improvisationstalent Ralf Schmitz präsentiert am Sonntag, 10. November, ab 18 Uhr sein brandneues Soloprogramm „Schmitzeljagd“ in der Stadthalle Attendorn. Der Vorverkauf hat begonnen.

Nach seinen zuletzt immer restlos ausverkauften Gastspielen kommt das Energiebündel zurück in die Hansestadt, um die Halle in Ekstase zu versetzen. In seinem neuen Programm setzt sich der Vollblutentertainer mit dem Abenteuer Leben auseinander und sucht nach Antworten auf Fragen wie „Wie schaffe ich es bloß, tatsächlich jede Serie zu gucken, die mir empfohlen wird?“. 

Auf der Suche nach dem Unsinn des Lebens schlägt Ralf Schmitz wilde Haken und streut wahnwitzige Pointen aus. Und weil die  moderne Welt eine hektische Schnitzeljagd nach Glück ist, heißt sein neues Programm „Schmitzeljagd“. Voller Energie titscht der Humor-Flummi dabei von Pointe zu Pointe, erfüllt ein Arsenal an krassen Figuren in kunstvollen „Ein-Personen-Sketchen“ mit Leben und sorgt dazu mit einzigartigen Improvisationen für endlose Lachattacken und unvergleichliche Momente. 

Auseinandersetzung mit dem "Abenteuer Leben"

Wie ein dünner Garfield auf Speed setzt sich der Vollblutentertainer diesmal mit dem „Abenteuer Leben“ auseinander. Ob es um den Bus geht, den ich knapp verpasst habe, den Sportrekord, den ich nicht mehr ganz so knapp verpasst habe, oder um die Traumfrau, deren Freund MIR eine verpasst: Glück ist zeitlos, aber Zeit ist Geld, und Geld allein macht auch nicht glücklich, also hat das mit der Beförderung noch Zeit, Glück gehabt. Fahr ich in den Urlaub oder in die Autowaschanlage? Brauche ich überhaupt ein schöneres Auto, oder reicht auch eine schlechtere Brille? 

Karten gibt es ab 31,80 Euro bei der Tourist-Info in Attendorn (Kölner Straße 9), im Bürgerbüro, in der Buchhandlung Frey, online unter www.tickets.attendorn.de, über die Tickethotline 0180/6050400 (0,20 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 Euro/Minute aus allen Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare