Waldenburger Bucht

Schlägerei am Biggesee: Jungen Mann angefahren und verletzt

Mit Schlägen (Symbolbild) traktierten die Räuber ihr Opfer in Werl.
+
Zu einer Schlägerei ist es in der Waldenburger Bucht am Biggesee gekommen.

Am Biggesee ist es am frühen Samtagmorgen zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen gekommen. Am Ende wurde ein 26-Jähriger mit dem Auto angefahren.

Attendorn - Wie die Polizei am Samstag berichtet, kam es gegen 4.15 Uhr im Bereich der Waldenburger Bucht nach Streitigkeiten zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen von jungen Erwachsenen aus dem Ruhrgebiet und dem Raum Lennestadt. Als die Lennestädter mit einem Pkw die Örtlichkeit verlassen wollten, wurde durch einen 18-jährigen beim Anfahren ein 26-jähriger aus Velbert angefahren und hierbei leicht verletzt.

Nachdem der Unfallverursacher zunächst die Örtlichkeit verlassen hatte, meldete er sich im Nachhinein telefonisch bei der Polizeileitstelle. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Siegen wurde die Fahrerlaubnis des Fahrzeugführers sowie der Pkw vor Ort sichergestellt. Neben dem unfallbedingten Verletzen gab es zwei weitere Verletzte durch die Schlägerei. Alle Personen konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus in Attendorn verlassen. Mehrere Strafanzeigen wurden gegen die beteiligten Personen gefertigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare