Bierprobe auf dem Feuerteich – „Supreme“ rockt die Halle

Schützenfest kann starten

Vorstandmitglieder der Schützengesellschaft Attendorn haben sich ein Bild von der aktuellen Situation auf dem Feuerteich gemacht.

Das Fest der Feste in Attendorn wirft seine Schatten voraus. Einige Vorstandskameraden der Schützengesellschaft trafen sich jetzt auf dem Feuerteich, und machten sich ein Bild von der aktuellen Situation.

So kann das Fest – wie gewohnt – auf dem Feuerteich stattfinden.

Die letzten Baustellenlöcher werden kurzfristig beseitigt, so dass die Bierprobe am Freitag, 3. Juli, hier starten kann. Und natürlich wird ebenfalls am Samstag „Schützenfest am Bieketurm“ auf dem Feuerteich gefeiert.

Auch an anderen Stellen wurde fleißig gewerkelt. Die Ausstellung im Bieketurm wurde multimedial aufgerüstet. So können hier die neuen Könige und die Bilder des diesjährigen Schützenfestes noch schneller präsentiert werden. Schließlich konnte auf der Vogelsruthe die Fläche vor dem Scheibenschießstand vergrößert und begradigt werden.

„Im VHS-Saal der Stadthalle wird aller Voraussicht nach eine weitere Biertheke aufgebaut, um die Versorgung der durstigen Schützen zu verbessern“, erklären die Verantwortlichen. Am Sonntag, 5. Juli, wird die Partyband „Supreme“ die Halle rocken. Zuvor werden nach dem Motto „Mitgliedschaft lohnt sich“ attraktive Preise unter den Schützenbrüdern verlost:

1. Preis: ein musikalisches Ständchen am Schützenfestsamstag 2016

2. Preis: Scheiben-Schießen auf der Schießanlage in der Stadthalle mit gemütlichem Ausklang für 10 Personen

3. Preis: Erlebniseventführung durch den Bieketurm für zehn Personen mit anschließendem gemütlichem Beisammensein.

„Alles läuft nach Plan, wir sind gut vorbereitet, das Fest kann beginnen“, berichtet Hauptmann Markus Harnischmacher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare