1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Schwerer Unfall im Repetal

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am Montag im Repetal: Dem alten Audi wurde durch die Wucht des Aufpralls der Motor herausgerissen. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt.
Am Montag im Repetal: Dem alten Audi wurde durch die Wucht des Aufpralls der Motor herausgerissen. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt.

Ein junger Autofahrer und sein Beifahrer wurden nach Polizeiangaben am Montag gegen 8.30 Uhr schwer verletzt, als ihr Fahrzeug auf der K 17 bei Repe mit großer Wucht gegen einen Baum schleuderte. Der 22-Jährige verlor in einer Linkskurve, etwa 600 Meter vor der Ortschaft Repe, aus Richtung Rhode kommend die Kontrolle über seinen Audi 80.

Die Polizei geht davon aus, dass er bei beginnendem Schneefall und glatter Straße unangemessen zu schnell unterwegs war.

Bei der anschließenden Kollision mit dem Baum wurden der Fahrer und sein ebenfalls 22 Jahre alter Mitfahrer, schwer verletzt.

Die beiden Finnentroper wurden mit zwei Rettungswagen in die Krankenhäuser nach Olpe und Attendorn eingeliefert.

Das alte Auto wurde komplett beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 2500 Euro.

Auch interessant

Kommentare