1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Seit 65 Jahren aktiv

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der geschäftsführende Vorstand des MGV Liederkranz freute sich mit den geehrten Sängern Carl-Josef Beckmann, Hartmut Hosenfeld, Wolfhard Mittrach und Peter Zeppenfeld (vorne v.l.).  Foto: Anette Leusmann
Der geschäftsführende Vorstand des MGV Liederkranz freute sich mit den geehrten Sängern Carl-Josef Beckmann, Hartmut Hosenfeld, Wolfhard Mittrach und Peter Zeppenfeld (vorne v.l.). Foto: Anette Leusmann

Der MGV Liederkranz Neu-Listernohl ehrte am Samstag im Rahmen seiner Generalversammlung im Vereinslokal Café Moses zwei langjährige Vereinsmitglieder. Carl-Josef Beckmann hält dem Chor bereits seit 65 Jahren die Treue. Sein Vater war Gastwirt im Vereinslokal des MGV im alten Dorf.

Demzufolge trat Carl-Josef Beckmann mit 16 Jahren dem Chor bei und ist heute mit seinen 81 Jahren der älteste Sänger des MGV Liederkranz. Obwohl er schon seit vielen Jahren in Olpe wohnt, lässt er es sich nicht nehmen, jeden Donnerstag treu zur Probe in Neu-Listernohl zu erscheinen. Beckmann ist ein gutes Beispiel dafür, dass das Singen jung hält.

Als zweiter Jubilar wurde Hartmut Hosenfeld für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit durch Karlheinz Kiese, 1. Vorsitzender des MGV, geehrt. Hartmut Hosenfeld kommt aus Bochum und wechselte Anfang der 70er-Jahre aus beruflichen Gründen nach Attendorn. In Bochum entdeckte er im Schulchor seine Freude am Singen und stieß deshalb kurz nach seinem Umzug zum MGV Liederkranz.

Aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit und seiner vielseitigen Interessen konnte er in all den Jahren seiner Vereinszugehörigkeit nicht immer regelmäßig an den Proben teilnehmen. Doch wenn immer es ihm möglich war, kam er. "Er kommt gerne zum Singen, denn Singen ist für ihn Stressabbau", bekräftigte Kiese.

Außerdem wurden zwei weitere Sänger geehrt. Wolfhard Mittrach und Peter Zeppenfeld sind die neuen sogenannten "Weißen Raben", da sie im letzten Jahr nicht bei einer Chorprobe gefehlt haben.

Auch interessant

Kommentare