Zum 1. Oktober

Sparkasse ALK zentralisiert Beratung: Vier Geschäftsstellen und ein SB-Standort werden aufgegeben

Sparkasse ALK
+
Bei der Sparkasse ALK stehen Veränderungen an.

Bei der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem, kurz Sparkasse ALK, stehen zum 1. Oktober Veränderungen an. An vier Standorten wird das Angebot zentralisiert. Gleichzeitig werden Geschäftsstellen zu SB-Standorten und ein SB-Standort wird aufgegeben.

Attendorn/Lennestadt/Kirchhundem - Gute Nachrichten gibt es für die Kunden der Sparkassen-Geschäftsstellen in Attendorn, Altenhundem, Grevenbrück und im Wechsel in Kirchhundem und Würdinghausen. Sie werden „als zentrale Beratungszentren weiter ausgebaut“, wie es in einer Mitteilung von Sparkassensprecher Christian Weber heißt. An diesen vier Standorten sollen künftig alle Serviceleistungen angeboten werden.

Im Zuge dieser „Umstrukturierung“ wird die Sparkasse ALK vier Geschäftsstellen aufgeben. Laut Mitteilung handelt es sich hierbei um die Standorte in Elspe, Ennest, Meggen und Welschen Ennest. An diesen „SB-Points“ werden die Kunden künftig Automaten vorfinden.

Einen solchen SB-Point gab es bis zuletzt auch in Oberhundem. Ab dem 1. Oktober soll dieser geschlossen werden. Hier hat die Sparkasse in Kooperation mit der Volksbank einen Geldautomaten betrieben, der aufgegeben wird, da er nicht wirtschaftlich betrieben werden könne, wie die Sparkasse bereits Anfang Juli bei einer Pressekonferenz mitteilte.

„Grund für die Umstrukturierung sind die sprunghafte Entwicklung bei der Digitalisierung sowie historische Umbrüche im Kundenverhalten“, schreibt Sparkassen-Sprecher Weber in der Mitteilung. Und weiter: „Folge der stark steigenden Zahlen beim Onlinebanking, weiter rückläufigen Kundenfrequenzen in den kleinen Standorten und einer deutlich nachlassenden Bargeldnachfrage ist die Bündelung der Beratung an vier zentralen Standorten.“

Die Geldautomaten-Standorte in Elspe, Welschen Ennest und Saalhausen werden gemeinsam mit der Volksbank Bigge-Lenne betrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare