Spende für Lions

Annegret Raring, Präsident Karlheinz Fischer (re.) und Sekretär Dr. Christof Grote vom Lions-Club bei der Scheckübergabe.

"Her mit den Alten" — unter diesem Motto stand eine besondere Aktionswoche von Augenoptik Raring und dem Lions-Club Hansestadt Attendorn. Anlass war das 30-jährige Geschäftsjubiläum von Augenoptik Raring.

Die Idee war schnell geboren und rasch umgesetzt. Innerhalb von einer Woche wurden 320 alte Brillen gesammelt, gereinigt, vermessen und sodann an die Lions weitergegeben. Diese Brillen finden im Rahmen der Aktion "Sight First" ihren Weg in die Dritte Welt. Dort können sie die Sehbeeinträchtigung vieler Menschen lindern.

Damit aber nicht genug: Die Inhaberin von Augenoptik Raring spendete zudem fünf Euro je Brille zugunsten von "Sight First". Mit insgesamt 1600 Euro kann dem einen oder der anderen vom Grauen Star Betroffenen in der Dritten Welt durch eine einfache Operation geholfen werden.

Weitere Einnahmen für diesen Zweck erhoffen sich die Lionsfreunde durch einen Bücherbasar. Viele gut erhaltene Bücher stehen dann für kleines Geld zum Verkauf an. Der Bücherbasar findet an zwei Wochenenden, und zwar vom 7. bis 9. November und vom 14. bis 16. November, in Attendorn statt. Nähere Informationen dazu folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare