1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Stadttorplatten am Ennester Tor werden entfernt

Erstellt:

Von: Andrea Vollmert

Kommentare

Metallplatten Stadtmauer Ennester Straße
Die vier Metallplatten, die auf der Ennester Straße den Verlauf der mittelalterlichen Stadtmauer verdeutlichen sollen, müssen aus der Fahrbahn entfernt werden. © Privat

Die vier Metallplatten, die auf der Ennester Straße den Verlauf der mittelalterlichen Stadtmauer verdeutlichen sollen, müssen aus der Fahrbahn entfernt werden.

Attendorn - Die Platten haben der Verkehrsbelastung nicht standgehalten, sodass sie abgesackt und beschädigt worden sind. Deshalb werden sie entfernt und durch eine neue Asphaltierung ersetzt. Ein Einsetzen der Platten an anderer Stelle ist nicht vorgesehen, da diese dann nicht mehr der historischen Vorgabe entspricht.

Der Verkehr wird am Mittwoch, 13. Oktober, stadtauswärts von der Ennester Straße kommend über die Strecke Am Seewerngraben/Hohler Weg/Hansastraße geführt. Für die Dauer der Sanierungsarbeiten wird der Abschnitt hinter dem Seniorenzentrum St. Liborius, der sonst dem Busverkehr vorbehalten ist, in Fahrtrichtung Rathaus für den allgemeinen Verkehr freigegeben werden.

Die Verkehrsteilnehmer, die vom Kreisverkehr in Richtung Seewerngraben oder Kleiner Graben fahren möchten, müssten dann in umgekehrter Richtung über die Strecke Hansastraße/Hohler Weg/Schüldernhof fahren.

Auch interessant

Kommentare