Tribute-Band „Still Collins“ in Attendorn

Verlosung: 3x2 Karten für „The Very Best of Phil Collins & Genesis“

+
Die Formation „Still Collins“ um den Sänger Sven Komp (M.) kommt am 8. Februar in die Stadthalle Attendorn. Dabei steht die Musik von Phil Collins und der Band „Genesis“ im Mittelpunkt.

Attendorn – „Still Collins“ macht am Samstag, 8. Februar, Halt in Attendorn. Ab 20 Uhr gibt die Band die Musik von Phil Collins und „Genesis“ zum Besten. Der Vorverkauf läuft bereits.

Seit der Gründung im Herbst 1995 kann die Formation „Still Collins“ auf mehr als 1360 gespielte Konzerte zurückblicken und gilt als eine der Mitbegründer der Tribute-Band-Kultur in Deutschland, die seit ihrer Entstehung in den 1990er Jahren einen kaum vergleichbaren Boom erlebt. Damals wie heute gilt: Selbst eingefleischte Fans des Originals tun sich schwer, einen akustischen Unterschied zwischen Tribute und dem Meister auszumachen, wenn Still Collins auf die musikalische Palette von Phil Collins und der Band „Genesis“ zurückblickt. 

Neben „Selling England by the pound“ aus dem Jahr 1973 bis hin zum letzten Phil-Collins-Soloalbum „Going back“ macht die Band auch mal einen kurzen Abstecher Richtung Peter Gabriel oder „Mike & the Mechanics“, dem Bandprojekt von Genesis-Gitarrist Mike Rutherford. Was in einem kleinen Musiklokal in Königswinter vor 120 Gästen begann, hat sich längst zu einem international renommierten Live-Act entwickelt. Mit brillantem Sound, aufwendigem Lichtdesign samt modernster LED-Videotechnik ist Still Collins für die nächsten 20 Jahre bestens gerüstet. 

Mit rund 70 Konzerten pro Jahr gilt die Band als gefragteste Phil-Collins- und Genesis-Tribute-Band in Europa. Ihr Ruf ist mittlerweile so gut, dass sogar der ehemalige Genesis-Sänger Ray Wilson für mehrere gemeinsame Konzerte gewonnen werden konnte. 

Verlosung: 3x2 Karten zu gewinnen

Gemeinsam mit dem Veranstalter verlost der SauerlandKurier 3 x 2 Karten für das Konzert in Attendorn. Wer am Montag, 20. Januar, zwischen 12 und 12.05 Uhr unter Tel. 02721/136148 anruft, kann mit etwas Glück zwei der Karten gewinnen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Karten gibt es im Vorverkauf ab 28,50 Euro bei der Tourist-Info in Attendorn, im Bürgerbüro, in der Buchhandlung Frey, unter www.tickets.attendorn.de, über die Tickethotline 0180/6050400 (0,20 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 0,60 Euro/Minute aus allen Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare