Toller Erfolg in Harsewinkel — Regimentstöchter qualifiziert

Direkt bei der ersten Präsentation ihres neuen Tanzes "Faszination Südafrika" konnten die Regimentstöchter überzeugen. Foto: B. Stamm

Mit "Faszination Südafrika" überzeugt — Halbfinale in Bochum

Attendorn/Harsewinkel. (SK)

Einen erfolgreichen Turniertag erlebten die Regimentstöchter am vergangenen Sonntag. Früh morgens war man voller Enthusiasmus nach Harsewinkel aufgebrochen, um dort das Qualifikationsturnier zu bestreiten.

In der von elf Garden bestrittenen Disziplin Gardetanz erreichten die Mädchen direkt hinter dem Favorit aus Harsewinkel den zweiten Platz. Mit diesem Tanz hatten sich die Regimentstöchter bereits im Herbst für das Halbfinale zu den Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Dieses Halbfinale wird im März in Bochum ausgetragen. Eine Qualifikation wollte man nun aber auch für den neuen Schautanz erlangen.

Erfolg beim ersten Auftritt

Durch den Erfolg im Gardetanz mit Selbstbewusstsein gestärkt, betraten 24 Regimentstöchter in aufwendigen Kostümen die Bühne. Mit einer tollen Choreografie und einem gänzlich neuen Tanzstil gelang ihnen mit dem Tanz "Faszination Südafrika" die Sensation des Tages.

Obwohl dieser Tanz zum ersten Mal auf einem Turnier aufgeführt wurde, erhielten die Mädchen direkt die begehrte Qualifikationsurkunde für das Halbfinale. Der Jubel bei den Tänzerinnern und den mitgereisten Schlachtenbummlern war riesig. Besonders stolz sind natürlich die neue Trainerin Yvonne Schubert und das Betreuerteam. Somit nehmen auch die Regimentstöchter mit zwei Tänzen am Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft teil. Die Karnevalsgesellschaft Attendorn gratuliert herzlich und freut sich sehr, dass die vielen Trainingseinheiten der letzten Monate mit diesem tollen Erfolg belohnt werden. Der Dank gilt auch den Eltern der Mädchen für ihre Unterstützung, nicht zuletzt auch dem Team der Kostümnäherinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare