Trainingsauftakt des SV 04

Sebastian Korte ( li stehend), Jens Selter (2. re. stehend) und Ralf Arens (re. stehend) mit den Neuzugängen des SV 04 Attendorn. Foto: Anette Leusmann

Der SV 04 Attendorn startet mit 14 neuen Spielern und 2 neuen Trainern in die Saison 2008/2009. Mit Jens Selter kehrte, neben Ralf Arens (Sportlicher Leiter der Senioren) ein weiteres Urgestein des SV 04 Attendorn zurück zu dem Verein.

Selter, der in den 90-er Jahren aktiver Spieler beim SV 04 war, trainierte nach mehreren Stationen zuletzt den BW Oberveischede. In der neuen Saison übernimmt er als Trainer die 1. Mannschaft des SV 04 Attendorn. Für die zweite Mannschaft ist ab sofort Sebastian Korte verantwortlich. Der langjährige Spieler und Trainer von RW Lennestadt wohnt seit Oktober 2006 in Attendorn. "Es war an der Zeit, mal was Neues zu machen", erklärte Korte.

Die beiden Trainer sehen die erste und die zweite Mannschaft als ein Team. Natürlich wird in einigen Wochen nach den Leistungen der Spieler eine feste Einteilung vorgenommen, doch ist Selter und Korte die gegenseitige Unterstützung der Teams sehr wichtig. Beide haben sich für die Saison 2008/2009 Ziele gesetzt. Jens Selter strebt mit seiner Mannschaft unbedingt einen Mittelfeldplatz in der Bezirksliga an.

Korte möchte erreichen, dass die zweite Mannschaft, die in der Kreisliga C spielt, höher angesiedelt wird. "Ich bin zuversichtlich, das wir das umsetzen können, was sich der Verein vorstellt", bekräftigte Selter zum Trainingsauftakt.

Den beiden Trainern gelang es zu Saisonbeginn, viele ehemalige Attendorner Spieler zurück zu holen. Die Trainer und der Vorstand sind sich einig, dass da Aufbruchstimmung spürbar und die Basis für ein gutes Jahr gegeben ist. Anfang August wird es erstmalig ein dreitägiges Trainingscamp für die Spieler geben, bevor es am 17. August endlich los geht. Die beiden Mannschaften umfassen einen Kader von etwa 40 Spieler. Manuel Pursian und Claus Wilhelm haben mit dem Saisonende auch ihre Karriere beendet. Ronny Stosik spielt nun bei RW Lennestadt und Marco König bei BW Oberveischede.

Folgende Spieler haben zum SV 04 Attendorn gewechselt: Sascha Pelloth (Torwart, RW Lennestadt), Phillip van Schardeweijk (Torwart, SSV Bergneustadt), Patrick und Thomas Sangermann (SC Plettenberg), Marco de Stante (FSV Helden), Markus Fassbinder, Meik Fink, Thorsten Grunbach (alle BW Oberveischede), Thomas Hoberg (FC Lennestadt), Daniel Lang (SG Finnentrop/Bamenohl), Diton Mala (eigene A-Jugend), Roland Otto (SV Listerscheid), Sebastian Schmidt (SC Plettenberg) und Thomas Tkocz (FSV Helden).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare