Attendorn

Irrfahrt unter Alkohol-Einfluss: Betrunkener Autofahrer gerät in den Gegenverkehr

Polizei - Kelle - Halt - NRW
+
Die Polizei stoppte die Irrfahrt eine betrunkenen Mannes. Er geriet mehrmals in den Gegenverkehr.

Das hätte schief gehen können: Ein betrunkener Autofahrer ist in Attendorn mehrfach in den Gegenverkehr geraten. Zuvor hat er in einem Parkhaus einen Unfall verursacht.

Attendorn - Erst rammte er ein parkendes Auto und einen Betonpfeiler, dann geriet er mehrmals in den Gegenverkehr. Die irre Tour eines 71-jährigen Autofahrers in Attendorn nahm erst ein Ende, als die Polizei gerufen wurde. Die stellte fest: Der ältere Mann aus Dortmund hatte ganz schön viel Alkohol intus.

StadtAttendorn
Fläche97,95 km²
Einwohner24.330

Unfall in Attendorn: Autofahrer gerät in Gegenverkehr

Die promillehaltige Irrfahrt in Attendorn nahm am Mittwoch (15.9.2021) gegen 18 Uhr in der Tiefgarage mit dem passenden Namen „Auf der Tränke“ ihren Anfang. Der 71-jährige Mann aus Dortmund hatte dort mit seinem Pkw beim Ausparken ein geparktes Auto und einen Betonpfeiler touchiert.

Nachdem er mit der Unfallbeteiligten die Personalien ausgetauscht hatte, fuhr er aus der Tiefgarage heraus in Richtung Bahnhof. Dieser Weg fiel ihm offenbar mehr als schwer: Er geriet mit seinem Fahrzeug mehrfach in den Gegenverkehr. Eine Frau war gezwungen, mit ihrem Auto auszuweichen, um einen Unfall zu verhindern. Sie verständigte die Polizei, die den Fahrer anhalten konnte.

Unfall in Attendorn: Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

Die Polizeibeamten fanden heraus, dass der 71-jährige Fahrer Alkohol konsumiert hatte. Ein vor Ort durchgeführter Atemtest ergab einen Wert von über 1 Promille. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an und die Weiterfahrt wurde untersagt. Eine entsprechende Anzeige wird gefertigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Auf der A45 in der Nähe von Olpe kam es zu einem schweren Unfall, bei dem sogar ein Hubschrauber im Einsatz war. Ein Lkw-Fahrer kam ums Leben. In der Nähe von Coesfeld überschlug sich ein Auto. Dabei wurde ein Hund aus dem Wagen geschleudert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare