1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Ampel springt von grün auf gelb: Lkw kracht auf bremsendes Auto - junger Fahrer verletzt

Erstellt:

Kommentare

Bei einem Unfall in Attendorn wurde ein Mann verletzt. Als er an einer Ampel auf der L539 bremste, fuhr ein Lkw auf sein Auto auf.
Bei einem Unfall in Attendorn wurde ein Mann verletzt. Als er an einer Ampel auf der L539 bremste, fuhr ein Lkw auf sein Auto auf. (Symbolfoto) © Marius Bulling/Imago Images

Ein 21-jähriger Autofahrer wurde am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Attendorn verletzt. Als eine Ampel von grün auf gelb sprang, bremste er ab. Doch ein 39-jähriger Lkw-Fahrer reagierte zu spät.

Attendorn - Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Dienstag gegen 14.10 Uhr auf der L539 in Attendorn. Ein 21-jähriger Mann befuhr die Landstraße zu diesem Zeitpunkt mit seinem Auto in Richtung der Kreuzung „Am Wassertor“.

Als die Ampel an der Kreuzung dann von grün auf gelb schaltete, bremste der junge Mann seinen Wagen ab. Ein 39-jähriger Mann, der mit seinem Lkw hinter dem 21-Jährigen unterwegs war, reagierte darauf nach eigenen Angaben zu spät und fuhr mit seinem Lastwagen auf das Auto auf.

Schätzungen der Polizei zufolge entstand ein beiden Fahrzeugen ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Der Autofahrer gab am Tag nach dem Unfall in Attendorn bei der Polizei an, leicht verletzt worden zu sein.

Auch interessant

Kommentare