1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Verteidigung des "Titels"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Sänger mit besonders wenigen ?Fehlstunden? erhielten ein Getränkepräsent aus der Hand des Vorsitzenden.
Die Sänger mit besonders wenigen ?Fehlstunden? erhielten ein Getränkepräsent aus der Hand des Vorsitzenden.

Im Vereinslokal Gasthof zur Post fand jetzt die Jahreshauptversammlung des MGV Cäcilia Helden statt.

Nach der Begrüßung ging der Vorsitzende auf die vielen Highlights des vergangenen Jahres ein, mit denen das 125-jährige Bestehen des MGV gespickt war.

Ein besonderer Höhepunkt stellte das dreitägige Jubiläumsfest mit einem Kommersabend, einem besonders attraktiven Freundschaftstreffen und einem Volksliederwettbewerb dar.

Außerdem wurde der Chor anlässlich des Kreis-Deligiertentages zum Chor des Jahres gekürt. Das Vereinslokal Gasthof zur Post, das von den Inhabern Hermann und Monika Metten geführt wird, erhielt vom Kreissängerbund die Auszeichnung zum Gasthaus der Chöre.

Zum Abschuss des Jubiläumsjahres stellte der MGV im Dezember in der Schützenhalle Helden anlässlich seines Jubiläumskonzerts den zahlreichen Zuhörern sein Können unter Beweis. Unterstützt wurde der Chor von den "Repetaler Kinderstimmen" und dem Frauenchor "Helcanto" sowie dem Musikverein Gerlingen. Ein besonderer Dank ging noch mal an die örtlichen Vereine, die den MGV bei den Jubiläumsveranstaltungen unterstützt haben.

Im neuen Jahr stellt sich der Chor, verstärkt durch neue Sänger aus dem unteren Repetal, zum siebten Mal der Herausforderung, den Titel des Meisterchores zu verteidigen. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Konzertreise nach Bamberg dar, die vom 22. bis 25. August durchgeführt wird.

Darüber hinaus nimmt der Chor an diversen Freundschaftstreffen teil und gestaltet heimische Veranstaltungen im kulturellen und kirchlichen Bereich mit.

Nach den üblichen Regularien standen die Wahlen auf dem Programm. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder einschließlich des ersten Vorsitzenden Gerhard Bertels wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Als zusätzliches Vorstandsmitglied wurde Bernd Lamers aus Dünschede in den Vorstand gewählt.

Für null bis zwei Fehlproben erhielten folgende Sänger ein Getränkepräsent aus der Hand des Vorsitzenden: Paul-Willi Mertens, Wilhelm Acker, Alfons Seidel, Berthold Mertens, Alfons Duwe, Gerhard Wurm, Alfons Gabriel, Rudi Erlhof, Siegfried Rotthoff, Wilhelm Pulte und Thomas Sommer.

Auch interessant

Kommentare