Virtuose an der Gitarre

Attendorn. Der „Wappenkeller“ der Burg Schnellenberg wartet mit einem Konzerterlebnis der besonderen Art auf: Jeff Aug, Underground-Gitarrist aus Washington D.C., gibt sich hier am Donnerstag, 10. April, die Ehre.

Seit 2002 ist Aug Gitarrist der britischen Songwriterin und Sängerin Anne Clark, mit der er bereits viermal durch Europa tourte. Darüber hinaus spielte der Musiker bereits zwei Tourneen mit Allan Holdsworth, griff für Bands wie „Rush“ und „Soft Machine“ in die Saiten und spielte unzählige Solo-Konzerte in den USA und Europa, darunter auch auf namhaften Großveranstaltungen wie dem „Fusion Festival“. Und Aug hat einen Weltrekord aufgestellt, mit dem er es in Guiness Buch der Rekorde schaffte: Im Jahre 2006 spielte der Sechssaiter-Virtuose sechs Konzerte in sechs Ländern – binnen 24 Stunden. Im Vorprogramm tritt der Olper Liedermacher Benedikt Meiburg alias „herr meiburg“ auf, der in emotionalen Songtexten seinen melancholischen Blickwinkel auf eine betrunkene Welt zum Besten gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare