1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Werkstattbrand als Übung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Martin Wacker (Filialleiter von Gummi Berger in Attendorn), Kai Frantzen (Prokurist, Gummi Berger) und Christoph Schmidt (Schmidt Fahrzeugservice) freuen sich über die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen an einem Standort.  Fotos: Anette Leusmann
Martin Wacker (Filialleiter von Gummi Berger in Attendorn), Kai Frantzen (Prokurist, Gummi Berger) und Christoph Schmidt (Schmidt Fahrzeugservice) freuen sich über die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen an einem Standort. Fotos: Anette Leusmann

WerkstattBrand bei Schmidt Fahrzeugservice und Gummi Berger in der Donnerwenge 7, starke Rauchentwicklung und fünf vermisste Kinder – diese Meldung führte letzte Woche Donnerstag zu einem Einsatz der Feuerwehr Attendorn mit drei Fahrzeugen.

Doch was sich sehr dramatisch anhörte, war nur eine routinemäßige Übung, initiiert durch Martin Wacker, stellvertretender Vorsitzender des Vereins Attendorner Feuerwehrmuseum.

Wacker ist seit dem 1. September Leiter der neuen Filiale des Reifen- und Autoservicespezialisten Gummi Berger in Attendorn, die in die Räumlichkeiten von Schmidt Fahrzeugservice integriert ist.

Seit über 80 Jahren ist Gummi Berger ein inhabergeführtes und herstellerunabhängiges Unternehmen, in dem die individuelle und optimale Kundenbetreuung oberste Priorität besitzt. Motivierte und qualifizierte Mitarbeiter und die High-Tech-Ausstattung der Werkstätten sind Garant für eine hohe Kundenzufriedenheit.

Als langjähriger Gesellschafter des TOP SERVICE TEAM, einer der größten KFZ-Servicegemeinschaften, bietet Gummi Berger seinen Kunden eine enorme Auswahl an Reifen, Felgen und KFZ-Service-Leistungen für Pkw, Motorräder und Nutzfahrzeuge. Das Unternehmen ist der kompetente Partner für Flotten- und Leasingfahrzeuge.

Mit seinem neuen Standort in Attendorn verfügt Gummi Berger nun über insgesamt zwölf Filialen in den Regionen Sauerland, Oberberg und Rheinland. Filialleiter Martin Wacker verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Reifenhandel und KFZ-Gewerbe und freut sich nun auf die neue Herausforderung.

Auch interessant

Kommentare