Rasern auf der Spur

Windhausen/Lichtringhausen: Mobile Geschwindigkeitsdisplays werden installiert

Die Displays können an einer Straßenlaterne montiert werden.

Lichtinghausen/Windhausen. In Lichtringhausen und Windhausen werden an der Landstraße zwei mobile Geschwindigkeitsdisplays installiert. Das teilt die SPD mit. Demnach ist der Hauptausschuss mit dieser Entscheidung einem Antrag der Attendorner Sozialdemokraten gefolgt.

„Es freut mich einfach, dass wir die Anregungen aus unseren Dörfern mit in die Politik nehmen konnten und diese Idee nun umgesetzt werden muss“, so Kevin Risch. Die Displays, die an einer Straßenlaterne angebracht werden können, seien eine deutlich günstigere Variante, als weitere mobile Einheiten anzuschaffen, die gleichzeitig auch Personal vom Bauhof in Zukunft binden. 

Hans-Jürgen-Springob freute sich ebenfalls nach der Fertigstellung der Landstraße über diese Entscheidung: „Das ist leider das Problem bei einer neu sanierten Teerdecke – jetzt fahren die Autos schneller und durch diese Displays kann man regelmäßig das Bewusstsein für die Geschwindigkeit schärfen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare