150 Wunschsterne

Geschenkaktion für Kinder des Josefshauses

+
Die Verantwortlichen des Hotels Platte freuten sich über die strahlenden Kinderaugen und dass alle 150 Wünsche erfüllt werden konnten.

Niederhelden. Zu Beginn der Wunschsterneaktion vor etwa sechs Wochen schmückten 150 Sterne mit Wünschen der Kinder aus allen 17 Gruppen des Josefshaus den Weihnachtsbaum vor der Rezeption des Romantikhotels Platte in Niederhelden. Am Freitag vor dem vierten Advent warteten 150 liebevoll verpackte Geschenke – um den Baum herum drapiert – darauf, an die Betreuer und einiger mitgekommener Kinder übergeben zu werden.

„Wie versprochen haben wir es geschafft, Punktum alle eure Wünsche zu erfüllen“, richtete sich Christof Platte strahlend an die Kinder. So viele Wünsche wie in diesem Jahr waren es noch nie, umso größer die Freude beim verantwortlichen Team des Hotels. „Wir haben für jeden Stern einen Partner gefunden“, freute sich Henning Hesse, stellvertretender Restaurantleiter. Die Resonanz der Hotelgäste, aber auch der Dorfbewohner war ungeheuer groß. Auffällig war in diesem Jahr das viel mehr Leute als in den Vorjahren das Geschenk selber gekauft und liebevoll verpackt unter den Baum gelegt haben. Bei der Anzahl der Wünsche auch sehr wichtig für „Weihnachtsmann“ Henning Hesse und seine Unterstützung Yvonne Alz. Es blieb trotzdem noch genug zu besorgen und zu verpacken und für dieses großartige Engagement sowie für die Durchführung der gesamten Aktionen bedankte sich Reinhardt Geuecke, Leiter des Josefshaus. Mit strahlenden Augen nahmen die Kinder und ihre Betreuer die Geschenke mit in die Gruppen. Doch ausgepackt wurde nicht gleich, sondern in jeder Gruppe im Rahmen einer internen Weihnachtsfeier kurz vor dem Heiligen Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare